Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb um Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teams können in 3 verschiedenen Kategorien an der WRO teilnehmen: Regular, Open und Football Category.

In der Regular Category bauen und programmieren die Jugendlichen in 2er oder 3er Teams einen LEGO MINDSTORMS Roboter, der Aufgaben auf einem ca. 3m² großen Parcours lösen muss. Einige Beispiele können sein: Der Roboter muss einen Parcours durchfahren, Dinge von A nach B bringen, hochheben, farblich oder der Größe nach sortieren.

Besonderheiten der Regular Category:

  • Die Teams dürfen den Roboter zwar vor dem Wettbewerb bauen und testen, am Wettbewerbstag muss dieser allerdings aus Einzelteilen erneut zusammengesetzt werden.
  • Bei jedem Wettbewerb gibt es eine Überraschungsaufgabe, auf welche die Teams durch Veränderungen am Roboter (durch bauen und/oder programmieren) oder durch eine andere Taktik reagieren können.

 

Cassapeia bei der WRO 2017

In der Saison 2017 nahmen wir erstmals an der WRO, in der Regular Category in der Altersklasse Senior, teil.

Wir, das sind Paul Ehrhard (14) und Tim Waibel (18) aus dem Rhein-Neckar-Kreis, nehmen dieses Jahr zum ersten Mal an der WRO teil. Betreut werden wir von unserem Coach Martin Waibel. Wir sind zwar WRO-Newcomer, können aber auf unsere Erfahrungen aus vielen Jahren FIRST LEGO League bauen, in denen wir zuletzt auch international sehr erfolgreich waren.

 Das WRO-Team cassapeia: v.l.n.r. Paul Ehrhard, Tim Waibel und Martin Waibel (Coach)

 

Erfolge

Wir sind im Mai Regionalwettbewerb Schwäbisch-Gmünd angetreten und konnten uns dort gegen die anderen durchsetzen und als Sieger des Wettbewerbs für das Deutschlandfinale qualifizieren. Zudem erreichte unser Roboter die deutschlandweite Höchstpunktzahl. Hier können Sie ein Video dieses Rekordlaufs sehen:

 

Im Juni traten wir erneut an, dieses Mal im Deutschlandfinale in Schweinfurt. Nach anfänglichen kleinen Schwierigkeiten konnten wir uns immer weiter steigern und im letzten Versuch erneut unsere Höchstpunktzahl erreichen. Damit gewannen wir auch diesen Wettbewerb und können uns jetzt nicht nur "Deutscher Meister" nennen, sondern auch über die Qualifikation zum Weltfinale in Costa Rica freuen.

Somit lautet unser nächstes Ziel:

 

World Robot Olympiad Weltfinale

Ort: San Jose (Costa Rica)

Wann: 10. - 12. November 2017

Teilnehmer: Die besten 400 Teams aus 65 Ländern

Mission: Die WRO ist auf internationaler Ebene ein „Länder-Wettbewerb“, bei dem der olympische Gedanke im Vordergrund steht. Die Teams eines Landes treten als gemeinsame Delegation auf und vertreten in erster Linie ihr Heimatland.

Um an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können, benötigen wir jedoch finanzielle Unterstützung, um die Reise dorthin sowie die Teilnahmegebühren zu finanzieren. Falls Sie uns auf dieser Mission unterstützen möchten, nehmen Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit uns auf (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung!

 

Presse

 

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com