Bei Herstellung und Transport von Kleidung werden viel Energie und Rohstoffe verbraucht. Außerdem arbeiten häufig Menschen unter schlechten Arbeitsbedingungen für unsere "billige" Kleidung. Daher achtet beim Einkauf von Kleidung auf Umweltsiegel und kauft nur dann neue Kleidung, wenn ihr wirklich Kleidung benötigt. Ihr könnt auch gebrauchte Kleidung in Second-Hand Shops oder auf Flohmärkten erwerben oder beschädigte Kleidung nähen lassen. 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com